ARI im Tersteegenhaus am 06.05.2017

Alle Jahre wieder …. am Wochenende lud die ARI zum alljährlichen Kaffeetrinken ein. Diese Tradition jährte sich zum 53. Mal. Unser „Tersteegenhausbeauftragter“ Wolfgang Pfeifer hatte im Vorfeld schon seine Hausaufgaben gemacht und eine leckere Kuchenauswahl getroffen. Das war in diesem Jahr eine deutliche Veränderung gegenüber den vergangenen Jahren. EU-Richtlinien, Hygiene-Vorschriften und überwachende Organe lassen es nicht mehr zu, dass „irgendwelche Kuchen von irgendwelchen netten Menschen“ ins Haus gebracht und dort angeboten werden. „Das darf nur ein zugelassener, bewerteter Lieferant sein“, so Herr Schoofs, Leiter des Tersteegenhauses.

Damit war die Qual der Wahl schon erledigt und der Hauslieferant hatte viele leckere Kuchen bereitgestellt. In Verbindung mit einem Spendenaufruf konnte die Kasse des Fördervereins die Bezahlung ermöglichen.

Aus Schützensicht gesehen – prominente Bewohnerin – konnte Wolfgang Pfeifer Frau Brunswicker begrüßen, sie war 1965 Königin im IBSV, ihr Mann Franz war 1955 König und Sohn Martin 1988; und wo so viel Schützenblut fließt, ist der IBSV Spielmannszug nicht mehr weit, zur großen Überraschung und Freude gesponsert von Irene Brunswicker.

Nach dem musikalischen Auftakt wurde die Kaffeetafel eröffnet. Danach konnte das Vogelschießen im Tersteegenhaus mit der seniorengerechten Armbrust beginnen. In einem „zähen Ringen“ konnte den Insignienschützen gratuliert werden.

Rechter Flügel        Frau Gerling,

linker Flügel            Herr Korbschulte,

Apfel                      Frau Hiltmann,

Zepter                    Frau Borntrink

und den Königsschuss erzielte              Herr Möller.

Neben dem Orden, den er erhielt, durfte Herr Möller sich ein Ziel seiner Wahl für den nächsten Ausflug mit Wolfgang Pfeifer aussuchen. Paris wurde es nicht, aber ein anders schönes Ziel wird sich sicher finden.

Dieses nachhaltige Event wurde – auch schon traditionsgemäß – musikalisch von Lisa Tamuschat (Akkordeon) und Fritz Schimmel (Gitarre) sowie Thomas Slatosch (Akkordeon) begleitet.

Hocherfreut waren die Bewohner und auch Wolfgang Pfeifer über das Engagement unseren jungen Mitglieder und dem Jungschützenkönigspaar Martin Laskowski mit Lina Köchig.

Das Tersteegenhaus bedankte sich mit einer Rose und einem Gläschen selbsthergestellter Marmelade bei allen Mitwirkenden.

3 Gruppenbild ARI 2 Gruppenbild ARI Gruppenbild ARI

Wolfgang Pfeifer (Text & Fotos)

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Connect with Facebook

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>